31. August 2018 | Von der Vision zum fertigen Produkt – Lego Scrum im Detail

Am 31.08.2018 haben sich 12 Kollegen und Kolleginnen im Rahmen des CLEAR GROUP Tec Days mit dem Scrum Prozess näher auseinandergesetzt.

In diesem Tages- Workshop war das Ziel einen näheren Einblick in die verschiedenen Artefakte von Scrum und deren Zeremonien zu erhalten.

Nachdem sich alle bei einem kleinen Frühstück gestärkt hatten, ging es direkt los. Der ganze Vormittag wurde genutzt, um den kompletten Scrum Prozess nach Scrum.org näher vorzustellen. Dabei wurden nicht nur die einzelnen Rollen durchleuchtet, sondern auch der Aufbau eines Backlogs und deren Stories (Das Herzstück eines guten Produktbacklogs).

Nach dem theoretischen Teil konnten die Teilnehmer ihre gewonnenen Erkenntnisse bei einer Lego Simulation unter Beweis stellen. Aufgabe war es die Vision einer infrastrukturell gut aufgebauten Stadt für unsere Lego Bürger aufzubauen mit dem Ziel sowohl den Bürger ein attraktives Leben zu ermöglichen als auch den Besuchern einen gewissen Wohlfühlfaktor zu vermitteln. Mit einer Simulation von 3 Sprints wurde sowohl unser Produkt Backlog Stück für Stück aufgebaut und genau spezifiziert, als auch diverse Elemente wie z.B. Wohnhäuser, Krankenwagen, umgesetzt. Dabei hatten wir 2 Entwicklerteams bestehend aus 5 Entwickler und einen Scrum Master (SM).

Schnell wurde den Kollegen klar, dass oftmals eine gute Kommunikation zwischen Product Owner (PO) und Team während eines Sprints notwendig ist um die Anforderungen der jeweiligen Stories erfolgreich umsetzen zu können und am Ende ein gewünschtes Inkrement präsentieren zu können.

Die Rolle des Scrum Masters war dabei von entscheidender Wichtigkeit. Durch eingebaute Störfaktoren musste er als „Schild“ des Teams fungieren, damit sie ohne Unterbrechung ihre gezogenen Stories schnell und effektiv umsetzen konnten.

Am Ende des Tages hatten wir nicht nur die ersten Meilensteine der Stadt erbaut, sondern auch ein tiefergreifendes Verständnis von Scrum erhalten.

Im abschließenden Frageteil konnten die Teilnehmer ihre bisherigen Erfahrungen mit Scrum schildern und Tipps zur erfolgreichen Umsetzung von Scrum Methodiken in ihren Projekten vom Moderator erhalten.

Veröffentlicht am 26.09.2018 « zurück